Lagernachtreffen

Hallo alle zusammen hier der Link fürs Lagernachtreffen.

Nachtreffen

Der letzte Tag

Eine schöne Woche ist vorbei! Die Kids sind auf dem Rückweg und wir räumen morgen auch das Feld!
Nochmal vielen Dank für 7 Tage Spaß und Schweiß ! 😊

Tag 7 – Dinner

Heute stand die vorletzte Trainingseinheit an und alle Lagerkinder haben sich nochmal richtig angestrengt. Nach dem Training am Morgen ging es mit dem Bus zurück zur Schützenhalle. Dort hatte das gigantische Küchenteam schon eine leckere Brotzeit als Mittagessen gezaubert.
Nachdem alle Dienste absolviert waren haben wir das Spiel „Tut er’s oder tut sie’s nicht“ gespielt.
Als Highlight am Abend gab es das legendäre Dinner. Die Kinder durften sich einmal so richtig von den Teamern verwöhnen lassen mit einem 3-Gänge-Menü. Ein toller Abschlussabend für ein wunderschönes Lager.
Morgen erwartet die Kinder noch ein Spaß-Training und dann geht es schon wieder in Richtung Heimat.
Gute Nacht!

Tag 6 – Safari Spiel

Gut erholt vom letzten Tag, ging es heute wieder ins kühle Nass. Viele Verbesserungen der Schwimmtechniken sind schon sichtbar.
Zum Mittagessen gibt es das Lieblingsessen vieler Lagerkinder – Nudeln Bolognese!
Nach der Mittagspause wanderten wir zu einem Waldstück in der Nähe, wo wir das Safari Spiel spielten und das geht wie folgt:

Zwei gegnerische Mannschaften versuchen sich gegenseitig ihren Wimpel zu stehlen. Zusätzlich haben die Kinder Karten von eins bis dreizehn bekommen, die sie in einem Duell vergleichen. Die höhere Zahl gewinnt. Damit das Spiel fair bleibt, gibt es Polizisten, die für Ordnung sorgen. Beide Mannschaften lieferten sich ein Kopf an Kopf rennen.
Um die Kinder ein letztes Mal an diesem Tag zu fordern, galt es ein Kraft- bzw. zweites Schwimmtraining zu absolvieren.

Alle Kinder und Teamer sind schon gespannt auf den nächsten Tag!

Tag 5 – Tagesausflug

Heute war ein ganz besonderer Tag – wir sind zum Freizeitpark Fort Fun gefahren! Yeah!
Die Kinder durften einmal länger schlafen und wurden wieder mit leckerem Frühstück vom Küchenteam verwöhnt.
Um 9.30 Uhr ging es dann endlich los! Auf die Kinder wartete ein abenteuerlicher Tag! Auf dem Weg dorthin war die Vorfreude riesig!
Heute konnten sich die Kinder in Karussells und Achterbahnen von den ersten Tagen im Trainingslager erholen. Cool!
Außerdem fand heute der Liegestützencontest statt. Die Kinder konnten von 10 bis 22 Uhr so viele Liegestützen machen wie sie schaffen. Einige machten bis zu 50 Liegestütze am Stück.
Völlig begeistert sind wir den Heimweg angetreten. An der Schützenhalle wartete bereits ein schmackhaftes Grillbuffet und Salate auf die Lagergemeinschaft.
Um den Tag rund abzuschließen, wurde planmäßig noch eine Trainingseinheit absolviert.

Tag 4- Stationslauf

Die Schwimmsachen sind gepackt! Alle starten hochmotiviert zum dritten Mal in Richtung Schwimmbad.
Danach ging es nicht wie gewohnt zur Schützenhalle, sondern der legendäre Stationslauf startete. Was ein Spaß! Die Lagerkinder wurden in verschiedene Gruppen aufgeteilt und mussten zum einem motorische Aufgaben und zum anderen knifflige Denkaufgaben bewältigen. Um zu den Stationen zu gelangen, hatten sie einen langen Fußmarsch bei bisher bestem Wetter durch das Gebirge von Meschede vor sich.
Als alle Kinder in der Schützenhalle angekommen waren, wurde eine Pool Party mit Wasserschlacht geschmissen!
Nach den Siegerehrungen der letzten Spiele, wurde erstmals das dunkle Rätsel „Blinklicht Spiel“ gespielt. Mit Taschenlampen suchten die Kinder uns Teamer auf dem Gelände der Schützenhalle. Dabei hatten sie ein verzwicktes Rätsel zu lösen.
Erschöpft gingen die Kinder anschließend ins Bett – die ersten drei Trainingstage liegen hinter ihnen.
Auf morgen können sich die Kinder schon besonders freuen, denn es steht eine große Überraschung vor der Tür. Aber pssst!

Tag 3 – das Schmugglerspiel

Um 7 Uhr wurden alle Kinder mit lauter Musik geweckt. Nach dem nahhaltigen Frühstück ging es zunächst einmal wieder zum Schwimmbad.
Als die intensive Trainingseinheit geschafft war, gab es zu Mittag einen deftigen Eintopf mit frischem selbstgebackenem Brot. Zum Nachtisch servierte das Küchenteam leckere Götterspeise mit Vanillesoße. Mmh lecker!
Nachmittags erfolgte das erste große gemeinsame Gruppenspiel – das Schmugglerspiel! Dafür liefen wir zu einem naheliegenden Waldstück. Bei diesem Spiel geht es darum, Gegenstände der gegnerischen Mannschaft ins eigene Revier zu schmuggeln. Dies versuchen die Zöllner jedoch zu verhindern. Wir hatten total viel Spaß!
Nach dem Abendessen lag wieder eine Trainingseinheit an. Wie am Vortag hatte eine Gruppe die Möglichkeit ins Hallenbad zu fahren. Die anderen Gruppen powerten sich bei verschiedenen Workouts aus. Schwerpunktmäßig wurden Theraband Übungen und Zirkeltraining durchgeführt.
Nach dem anstrengenden und trainingsreichen Tag freuen sich alle auf ihren wohl verdienten Schlaf! Gute Nacht allerseits!

Tag 2 – erste Trainingseinheit

Früh am Morgen sind wir mit dem Bus zum Startpunkt unserer Joggingroute gefahren. Die älteren Schwimmer sind direkt von der Halle losgelaufen. Das entspricht einer Strecke von ungefähr 7km.
Danach gab es dann eine leichte Abkühlung beim ersten Training. Die Kinder sind in fünf gleichgroße Gruppen eingeteilt, in denen sie gemeinsam die Trainingseinheiten bestreiten. An jedem Trainingstag erwartet die Kinder eine bestimmte Schwimmdisziplin, wo besonders die Technik verbessert werden soll.
Als Überraschung haben alle Kinder die brandaktuelle Badekappe von der Fachschaft Schwimmen Kreis Steinfurt bekommen. Die Freude war riesig!!
Zum Mittagessen zauberte das Küchenteam eine fabelhafte Gyrossuppe mit frischem Salat und selbstgebackenem Brot. Als Nachtisch gab es leckeren Joghurt.
In der Mittagspause standen die Dienste an. Danach hatten sie ein wenig freie Zeit. Einige Kinder ruhten sich aus, andere spielten gemeinsam Gesellschaftsspiele oder tobten in der Sporthalle.
Das Nachmittagsprogramm war sehr vielfältig. Es wurden diverse Spiele an verschiedenen Stationen gegen die Teamer gespielt. Es war eine Kombination aus Sport- und Denkspielen. Die Stationen durchliefen die Kinder in Kleingruppen.
Nach dem Abendessen begann für drei Gruppen das erste Trockentraining. Die fünfte Gruppe fuhr ins Hallenbad nach Meschede und trainierte überwiegend Wenden und Starts.
Mit Vorfreude auf den nächsten sportlichen Tag sind die Kinder um 22 Uhr schlafen gegangen.
Morgen gibt es wieder eine Handyzeit.

Tag 1 – Bunter Abend

Wie erwartet sind die Kinder pünktlich an der Schützenhalle angekommen. Alle halfen mit einer Koffer-Kette beim Ausräumen des „Hogwarts Expresses“ mit. Das ging total schnell.
Mit lustigen Kennlernspielen (z.B. Adjektiv-Namen-Spiel) sind wir in das 9. Trainingslager gestartet. Auch in diesem Jahr sind wieder viele neue Gesichter dabei.
Als Stärkung gab es zum Abendessen Rührei. Das Küchenteam freut sich die Kinder in der kommenden Woche bekochen zu dürfen. Ihre Kochkünste wurden direkt mit einem Geburtstagskuchen für Mirja unter Beweis gestellt. Sie wurde von allen herzlich beglückwünscht und es gab ein Ständchen von allen Lagerteilnehmern.
Das Highlight des Tages war der „bunte Abend“. Wir waren wieder auf den Spuren von Harry Potter. Zunächst hat der sprechende Hut die Häuser verteilt. Anschließend konnten die Kinder zwischen verschiedenen AG’s auswählen: Quidditch( Das magische Spiel der Zauberer), Taschen mit Harry Potter-/Trainingslagermotiven bemalen und Zauberstab und Hedwig (Harry’s Eule) basteln.
Die Stimmung an unserem ersten Lagertag war fantastisch – so kann es weiter gehen!
Morgen beginnt die erste Trainingseinheit!

Gut angekommen!

Alle sind hochmotiviert und gut gelaunt im Sauerländer Calle angekommen und freuen sich auf eine Ereignisreiche Woche.