Tag 3: Training mit dem Landestrainer – Es geht weiter nach Nordamerika

Heute stand ein ganz besonderes Programm auf dem Plan.

Nach einem gesunden und ausgewogenen Frühstück sind wir wie gewohnt zum Schwimmbad gelaufen, wo bereits eine große Überraschung wartete: DER NRW-LANDESTRAINER! Somit durften die Kinder ein professionelles Training miterleben. Zudem konnten sich die Schwimmer wertvolle Tipps von ihm einholen.

In der Schützenhalle angekommen, erwartete uns ein liebevoll zubereitetes Mittagessen vom Küchenteam. Es gab Nudeln mit Bolognese.

Der Nachmittag war individuell gestaltet mit AG`s. Je nach Lust und Laune durften sich die Kinder einer interessanten Aktivität anschließen. Einige sind durch die Wälder von Meschede gewandert bei einem Geocaching- Orientierungslauf, andere wiederum haben Freundschaftsarmbänder geflochten oder für die Lagerzeitung Artikel geschrieben.

Da es uns wichtig ist, dass die Kinder über eine gesunde Ernährung Bescheid wissen, haben wir einen Stationslauf erstellst. Hierbei wurden alle spielerisch über eine ausgewogene Ernährung für Sportler informiert.

Die Kinder gehen gleich ungahnt schlafen, denn sie wissen nicht, dass eine gruselige Nachtwanderung auf sie wartet.

Schreibe einen Kommentar